Winzer Frankreich

Ökologischer Weinanbau

Vor ca. 30 Jahren wurde erstmals ökologischer Weinbau, bzw. biodynamisch bewirtschafteten Weingüter betrieben. Zu dieser Zeit stand offensichtlich die biologische Bearbeitung der Weingüter im Vordergrund und die Qualität der Weine ließ meist zu wünschen übrig.

Aus diesem Grund war Biowein bis vor wenigen Jahren oftmals im Visier vieler Weinkritiker.In den letzten Jahren hat sich erheblich viel verändert. In vielen Ländern nehmen immer mehr Winzer die teilweise sehr lange Umstellung in Kauf, betreiben sehr sorgfältige Pflege der Weintrauben und liefern mittlerweile hochwertige Weine, mit durchaus auch für Weinkritiker überzeugender Qualität.

Vor allem in Deutschland, Frankreich und in Italien aber auch in anderen Ländern findet man heute immer mehr Spitzenproduzenten, die nach den Methoden eines ökologischen bzw. biodynamischen Weinbau arbeiten und eventuell gerade deshalb ausgezeichnete Weinqualitäten aufweisen können.

Domaine de Farlet

Jacques Duplan lebt mit seiner Familie auf dem alten Gutshof 'Les Granges de Montceau', der ehemals zum Kloster Abbaye de Saint-Felix-de-Montceau gehörte. Von dieser Vergangenheit zeugen ein mittelalterliches Kellergewölbe und eine alte Kapelle.
Die Familie Farlet musste Ende der 50er Jahre aus Algerien nach Südfrankreich flüchten, wo sie sich eine neue Existenz aufbauen konnte: Sie erwarb das Weingut und rekonstruierte es seit den 80er Jahren in kleinen Schritten.

Das Weingut hat heute 20 Hektar inklusive weiteren Getreidefeldern sowie zahlreichen Olivenbäumen. In unmittelbarer Nähe zum Mittelmeer, in den Hügeln oberhalb von Mèze ist das Klima relativ warm: die Weinlese erfolgt dadurch in den wenigen kühlen Nachtstunden, um frische Trauben zu erhalten. Auf fruchtbaren Lößböden wachsen Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah, Viognier und Grenache.
Domaine Farlet steht für sortenreine Landweine und einige hervorragende Cuvées. Die Spitzenweine reifen zusätzlich in kleinen Eichenfässern.
Von den Weinbergen der Domaine de Farlet zwischen den Städtchen Mèze und Pezenas kann man auf das nahe Mittelmeer blicken. Und wenn er nicht gerade mit der Erzeugung seiner wunderbaren Weine beschäftigt ist, verbringt der Winzer Jacques Duplan seine Zeit bevorzugt beim Fischen.

Bis zur französischen Revolution im Jahr 1789 gehörte die Domaine de la Bousquette zur Abtei von Foncaude. Danach wurde es von verschiedenen Winzern bewirtschaftet, seit 1972 nach ökologischen Richtlinien. 1996 übernahm das Schweizer Ehepaar Eric und Isabelle Perret das Weingut im Nordwesten von Béziers und fu?hrt seitdem die Tradition der hervorragenden biologischen Weine erfolgreich weiter.

In gallo-römischer Zeit, in der Nähe der Via Domitia, war das Dorf von Pinet wahrscheinlich eine Villa mit einer Gruppe von Scheunen, es wurde pinetum genannt. Vor der römischen Eroberung der Via Domitia - bekannt als der HERACLIIAN Way - fanden Iberer, Ligurer und Celtes von Spanien bis nach Italien. Heutige Grenze sind die Dörfer Castelnau de Guers und Pinet und wenn Sie ihr für eine Weile folgen, werden Sie einen Panoramablick von außergewöhnlicher Schönheit mit dem Etang de Thau und dem Mont St. Clair als Kulisse entdecken.
In der Kirche von St. Simeon in Pinet ist eine ungewöhnliche mechanische Krippe, die Szenen des regionalen Lebens und Aktivitäten zeigt.

Die Region Picpoul DE PINET ist seit undenklicher Zeit bewohnt. Das Land ist reich an felsigen Boden und Hängen, für die Herstellung eines sonnigen und edlen Weins - Piquepoul - der Ursprung der ebenso edlen Picpoul DE PINET von heute.
Es gab Weinberge rund um den Etang de Thau schon vor mehr als 2000 Jahren. Einige Weinberge haben die gleichen Grenzen und Lichteinflüsse im Laufe der Jahre bis heute behalten.
Im Jahr 1773 wurde Turgot (Ludwig XVI) zum König von Frankreich ernannt, um die Picpoul Reben ordnete er an, dass jeder Lauf aus dem Bereich Pinet mit seinem Kamm sein könnte.
Im Jahre 1860 während der Herrschaft von Napoleon III war Picpoul de Pinet bereits in Mode, wie in einem Gemälde im Louvre zu sehen ist.
Im Jahr 1946 wurde Picpoul de Pinet als VDQS (Vin Délimité de Qualité Supérieure) klassifiziert.
Heute werden die Reben niedrig geschnitten und produzieren kleine, goldene, ovale Trauben und im Jahr 1985 wurde er zu AOC (Appellation d'Origine Contrôlée) ernannt.
Die Region AOC Coteaux du Languedoc - Picpoul de Pinet umfasst die Orte Castelnau de Guers, FIorensac, Meze, Montagnac, Pomerols und Pinet.
Seit 1981 produzieren Floriane und Olivier Arzan klare und saubere Landweine, die durch ihre reifen und vollen Aromen überzeugen. Viele Weine werden sortenrein ausgebaut, müssen aber, da in dieser Region Cuvées vorgeschrieben sind, als Landweine deklariert werden. Somit ist die Lebensfreude des Ländlichen ein besonderes Charakteristikum der Weine von der Domaine de Petit Roubié.

Konventioneller Weinanbau

Die Domaine de la Garenne ist ein französisches Weingut, das sich in der kleinen Gemeinde La Gadière-d’Azur, in der Weinbauregion Provence-Alpes-Côte d’Azur, befindet. La Gadière-d’Azur ist ein beschauliches französisches Dorf, dessen Landschaft sich durch Weinberge, Obstplantagen und Olivenhaine auszeichnet. Das Weingut liegt in einer der größten Weinbauregionen Frankreichs, in der größtenteils Roséweine gekeltert werden. Auch sind Rotweine in der Provence auf dem Vormarsch, die vornehmlich aus den führenden Rebsorten Cinsault, Grenache, Mourvèdre, Syrah, Tibouren, Carignan und Cabernet Sauvignon entstehen. Neben sortenreinen Rosé- und Rotweinen nehmen auch Cuvées, die erfahrungsgemäß die drei Rebsorten Carignan, Cabernet Sauvignon und Syrah vereinen, einen hohen Stellenwert ein.

  • Bordeaux AC | Biowein-Rotwein | Artikelnummer: 11301 Vorschau
    Bordeaux AC | Biowein-Rotwein | Artikelnummer: 11301

    Chateau Pouchaud Larquey

    Bordeaux AC
    Biowein-Rotwein

    13,90 €

    inkl. 2,22 € (19.0% MwSt.) & zzlg. Versand

    Ab 6 Stück 13,70 €
    Feiner Duft nach roten Beeren und Rosen, am Gaumen feinwürzig mit leichter Muskatnote. Ein eleganter Bordeaux ausgezeichnet mit der Medaille d`Or. Jahrgang: 2012 Alkohol: 13% vol.Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, MerlotTrinktemperatur: 16°-18°CAllergenhinweis: enthält Sulfite
  • Top
    Merlot IGP de la Moure | Languedoc - Biowein-Rotwein | Artikelnummer: 15650 Vorschau
    Merlot IGP de la Moure | Languedoc - Biowein-Rotwein | Artikelnummer: 15650

    Domaine de Farlet

    Merlot IGP de la Moure
    Languedoc - Biowein-Rotwein

    9,98 €

    inkl. 1,59 € (19.0% MwSt.) & zzlg. Versand

    Ab 6 Stück 9,88 €
    Tief rubinrot, vollmundiger, erdiger Geschmack mit dem Aroma von roten Waldbeeren und Wildsträuchern.Jahrgang: 2014Alkoholgehalt:15% vol.Anbaugebiet: Languedoc-RoussillonTraube: MerlotTrinktemperatur: 16° bis 18°CAllergenhinweis: enthält Sulfite
  • Top
    Nature de Roubié IGP 1,0L blanc | Languedoc - Biowein-Weißwein | Artikelnummer: 15600 Vorschau
    Nature de Roubié IGP 1,0L blanc | Languedoc - Biowein-Weißwein | Artikelnummer: 15600

    Domaine de Petit Roubié

    Nature de Roubié IGP 1,0L blanc
    Languedoc - Biowein-Weißwein

    8,90 €

    inkl. 1,42 € (19.0% MwSt.) & zzlg. Versand

    Ab 12 Stück 8,80 €
    Vollmundiger, gut ausbalancierter Landwein mit dem frischen Aroma von weißen Pfirsichen und Aprikosen.Jahrgang: 2016Alkoholgehalt: 12% vol.Rebsorte: Viognier, Grenache, SauvignonTrinktemperatur: 8°-10°CAllergenhinweis: enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.
  • Top
    Saint Chinian AC Mas de Huppes | Languedoc - Biowein-Rotwein | Artikelnummer: 14401 Vorschau
    Saint Chinian AC Mas de Huppes | Languedoc - Biowein-Rotwein | Artikelnummer: 14401

    Chateau Bousquette

    Saint Chinian AC Mas de Huppes
    Languedoc - Biowein-Rotwein

    11,20 €

    inkl. 1,79 € (19.0% MwSt.) & zzlg. Versand

    Ab 6 Stück 10,90 €
    Im Geschmack ausdrucksstark und ausgewogen, Bouquet nach frischen Brombeeren.Jahrgang: 2013Alkoholgehalt: 14% vol.Rebsorten: Grenache, Syrah, Carignan, MourvèdreTrinktemperatur: 15°-17°CAllergenhinweis: enthält SulfiteBis zur französischen Revolution im Jahr 1789 gehörte die Domaine de la Bousquette zur Abtei von Foncaude. Danach wurde es von verschiedenen…
  • Top
    Sancerre AC  | Loire - Weißwein | Artikelnummer: 12600 Vorschau
    Sancerre AC  | Loire - Weißwein | Artikelnummer: 12600

    Domaine de la Garenne

    Sancerre AC
    Loire - Weißwein

    16,50 €

    inkl. 2,63 € (19.0% MwSt.) & zzlg. Versand

    Ein Meer aus exotischen Früchten und Blüten im Glas, intensiv, gehaltvoll und anhaltend.Jahrgang: 2014Alkoholgehalt: 13% vol.Rebsorte: Sauvignon blancTrinktemperatur: 10°-12°CAllergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann spuren von Eiweiß, Milch und Gelantine enthalten.